Der Vietnamkrieg für den deutschen Wald

Aktuell wird über das schlimmste Umweltgift diskutiert: Dioxin. Es ist leider rund um den Globus verbreitet und steckt in jedem von uns – so schnell wird es trotz Verbot keine dioxinfreie Welt mehr geben. Schuld tragen auch deutsche Förster – sie ließen in den 1970er Jahren tausende von Quadratkilometern Laubwald mit Tormona, der Handelsbezeichnung von Agent Orange, vernichten, um der Fichte mehr Platz zu verschaffen. Versprüht wurde das Gift mit Hubschraubern, in Tormona war als Verunreinigung Dioxin enthalten. Und während das für Vietnam ein großes Thema, ist, herrscht in deutschen Wäldern schweigen…

Dazu ein alter Zeit-Artikel aus dem Jahr 1978, als man das Risiko noch nicht richtig erkannt hatte: